Behandlung von Bieralkoholismus

Die Geschichte des Biertrinkens hat lange und verworrene Wurzeln. Ein niedriger Alkoholgehalt von Bier vermittelt ein imaginäres Gefühl der Sicherheit, und aufdringliche Werbung, der Preis und die Kultur des Trinkens dieses Getränks (Treffen mit einer Flasche “Bier”, Picknicks, Fernsehen) erhöhen das Ausmaß des Problems und führen eine Person zum Bieralkoholismus.

Besonderheit der Biersucht

Bieralkoholismus ist die häufigste Form der Alkoholabhängigkeit. Die Biersucht kann sich über mehrere Jahre mit dem Übergang zu stärkeren Getränken entwickeln und zu schweren Stadien des Alkoholismus führen.

Ursachen und Faktoren

Die Biersucht ist aufgrund der spezifischen Einstellung der Gesellschaft zum Bierkonsum gefährlich. Die Wahrnehmung dieses Problems als behandlungsbedürftiges Problem und Risiko für die menschliche Gesundheit und das Leben wird von Finanzunternehmen behindert, die Bier auf dem Markt attraktiv vertreten. Das Bier wird als durstlöschendes Getränk angeboten, aber es wird nicht erwähnt, dass jede Flasche 50-100 Gramm reiner Alkohol enthält! Eine Person aus einer Werbung mit einem beschlagenen Glas in der Hand wird nicht als potenzieller Alkoholiker wahrgenommen. Aber die Gefahr ist echt.

 


Gründe für das Trinken von Bier:

 

  • Popularität
  • Billigkeit
  • Erblicher Alkoholismus
  • Entspannung, Stress
  • Durst stillen
  • Unternehmen für Bierproduktion

Stufen der Alkoholabhängigkeit

Stufe 0: gelegentlicher oder situativer Gebrauch kleiner Portionen Bier (bis zu einem Liter) mit leichter psychischer Abhängigkeit. Die Phase ist gefährlich durch den Verlust der Kontrolle über den Konsum und den Übergang zur nächsten Phase der Biersucht.

 


Stufe 1: geistige Abhängigkeit von Alkohol (ein obsessiver Wunsch, Bier zu trinken, eine Erhöhung der Dosis (mehr als ein Liter), der Verlust der Reaktion des Körpers auf einen Alkoholüberschuss).

 


Stufe 2: körperliche und geistige Abhängigkeit (systematisches Trinken von Bier aufgrund hormoneller Störungen, Umstellung auf starke Getränke, Kater-Syndrom, starkes Trinken, alkoholische Psychose).

 


Stufe 3: physiologische Veränderungen – ein extremes Maß an Abhängigkeit (mangelnde Alkoholresistenz, wahllose Alkoholkonsum, vollständige körperliche Abhängigkeit, psychosomatische Störungen).

 

 

Die Behandlung von Bieralkoholismus kann in jeder Stufe erfolgen, aber in den frühen Stadien ist es einfacher und schneller, ein dauerhaftes und positives Ergebnis zu erzielen.

Symptome

Folgende Faktoren können zu Anzeichen von Bieralkoholismus werden:

 

  • physiologische Veränderungen (“Bier”+Magen, Kopfschmerzen, Schwellung);
  • Veränderungen in Verhalten (Aggression, Konflikt, Asozialisierung);
  • psychische Veränderungen (Ablehnung des Problems, Apathie, Depression).


Wenn Sie den systematischen Konsum von Bier in großen Mengen oder eines dieser Symptome bemerken, wenden Sie sich sofort an einen Narkologen. Die Spezialisten der Klinik helfen dabei, eine Person zu motivieren, die Behandlung der Bieralkoholsucht zu erleichtern und zu beschleunigen.

Die Folgen der Biersucht

Bieralkoholismus betrifft alle inneren Organe:

 

  • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems (verdickte Wände des Herzens, Erweiterung der Herzhöhle – das sogenannte “Bierherz”, Nekrose des Herzmuskels, Herzinfarkt);
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (Gastritis, Pankreatitis, Hepatitis, Leberzirrhose, Nierenfunktionsstörung);
  • Störung des Gehirns (Tod von Gehirnzellen, Epilepsie, Schädigung des Seh- und Hörvermögens);
  • Verletzung des hormonellen Hintergrunds und der Fortpflanzungsfunktion (Fettleibigkeit bei Männern – eine Zunahme der Brust, des Beckens, die Ablagerung von Fettgewebe beim weiblichen Typ, bei Frauen – Vergröberung der Stimme, das Auftreten von Stoppeln und Schnurrbart);
  • Verletzung des Nervensystems (Neuropathie, Kopfschmerzen).

Behandlung von Bieralkoholismus in der “MedicoMente”-Klinik (Kiew)

Die Behandlung der Biersucht beginnt mit einer kostenlosen Erstberatung beim Psychotherapeuten-Narkologen, der den Patienten während des gesamten Therapieverlaufs unterstützt.

 


Eine umfassende Untersuchung des Körperzustands ist obligatorisch – Alkoholtests, Labortests, zusätzliche Ultraschalluntersuchungen, EKG, Untersuchungen und Konsultationen eines Therapeuten, Fachärzte (falls erforderlich).

 

 

Ein detaillierter Behandlungs-, Genesungs- und Rehabilitationsplan wird erstellt.

 


Behandlungsstadien:

 

  • Motivation;
  • Entgiftung;
  • Psychotherapie;
  • aversive Therapie;
  • Ibogain-Therapie (optional);
  • zusätzliche Therapie (optional);
  • Implantat (optional).

 

 

Die “MedicoMente”-Klinik führt das ganze Jahr über eine unterstützende Therapie in Form von Konsultationen und Beobachtungen durch, nachdem der Bieralkoholismus vollständig beseitigt und der Körper wiederhergestellt wurde.

 


In unserer Klinik gibt es keine obligatorische Behandlung, die Therapie wird ausschließlich stationär durchgeführt, was die Kontrolle der Genesung garantiert.

 


Die Klinik bietet die bequemsten Bedingungen (Hotelstufe 4 + ★) für Unterkunft, Verpflegung, Sicherheit usw.

 

 

Die Kosten für Dienstleistungen werden für jeden Patienten der “MedicoMente”-Klinik (Kiew) individuell anhand der Preisliste, des Behandlungsprogramms und des Zustands der Klinik bei Aufnahme berechnet.

 


Vollständige Preisliste der Dienstleistungen unserer Klinik: https://medicomente.com/price-page/

 


Paketdienste verfügbar.

 

 

Melden Sie sich bei uns:

 


Rufen Sie +380 (95) 550 8525 an
oder
Schreiben Sie uns per E-Mail info@medicomente.com
oder
Füllen Sie das Formular https://medicomente.com/kontakty/ aus.

 


Der Termin wird von unserem Narkologen in Kiew durchgeführt, die sich unter folgender Adresse befindet:
08340, Ukraine, Kiewer Region, Boryspiler Bezirk, Gnedinskaya Dorf, “Kalina” Haltest.,Medovaja-Str. 10

 

 

Wir sind bereit, Ihnen sofort zu helfen, einfach kontaktieren Sie uns!

Patientenbewertungen zur Behandlung von Alkoholismus

Andere Behandlungen

Methoden zur Behandlung von Alkoholismus in der „MedikoMente“-Klinik (Kiew, Ukraine)

Die Behandlung der Alkoholabhängigkeit ist wirksam, wenn sie umfassend durchgeführt wird. Das umfassende Programm enthält: psychologische Motivation, Entgiftung, vollständige Labor- und diagnostische Untersuchung von Organen und Systemen, Stabilisierung und Wiederherstellung von Körperfunktionen, Wiederherstellung von Medikamenten und Physiotherapie, unterstützende Therapie, Anpassung und Sozialisierung des Patienten.

Weiterlesen
VIP-Service bei der Behandlung verschiedener Abhängigkeiten in der “Medicomente”-Klinik (Kiew)

Die Behandlung der Alkohol- und Drogenabhängigkeit erfordert einen besonderen Ansatz und besondere Aufmerksamkeit. Alle Patienten unseres Zentrums erhalten ausnahmslos eine qualitativ hochwertige Behandlung und einen individuellen Ansatz. Auf Wunsch können unsere Patienten jedoch auch erweiterte Komfortdienste erhalten.

Weiterlesen
Behandlung von Alkoholismus in einem Krankenhaus

Alkoholismus (unkontrollierbare Abhängigkeit von alkoholhaltigen Getränken) wird wie jede Sucht am effektivsten in einem Krankenhaus behandelt. Die Narkologen der “MedicoMente”-Klinik können mit den modernen Techniken, Diagnostik und Überwachung rund um die Uhr in einem Krankenhaus echte und stabile Ergebnisse erzielen.

Weiterlesen
Behandlung von Bieralkoholismus

Die Geschichte des Biertrinkens hat lange und verworrene Wurzeln. Ein niedriger Alkoholgehalt von Bier vermittelt ein imaginäres Gefühl der Sicherheit, und aufdringliche Werbung, der Preis und die Kultur des Trinkens dieses Getränks (Treffen mit einer Flasche “Bier”, Picknicks, Fernsehen) erhöhen das Ausmaß des Problems und führen eine Person zum Bieralkoholismus.

Weiterlesen