Prävention von Alkoholismus in der „MedicoMente“ – Klinik – Kiew, Ukraine

Die Prävention der Alkoholabhängigkeit ist wie bei jeder anderen chronischen Krankheit wichtig und unerlässlich. Präventive Ziele zielen darauf ab, die zum Alkoholkonsum führenden Faktoren zu reduzieren, eine Suchtfrüherkennung und ein günstiges soziales Umfeld für den genesenden Patienten zu schaffen.

Warum ist es wichtig

Da es sich bei Alkoholismus um eine schwere psychische chronische Erkrankung (eine Form der Drogensucht) handelt, die durch eine Sucht nach Alkoholkonsum gekennzeichnet ist, erfordert die Prävention dieser Sucht besondere Aufmerksamkeit, das Qualifikationsniveau der Klinik und des medizinischen Personals.

 


Es gibt viele Faktoren, die zu dieser Krankheit führen:

 

  • Gesundheitsprobleme;
  • Vererbung;
  • Soziales Umfeld;
  • depressive Störungen;
  • Persönliche Eigenschaften;
  • Verfügbarkeit von Alkohol.

 


Die Krankheit wird in allen Alters-, Geschlechts- und sozialen Gruppen beobachtet, was bedeutet, dass die Prävention darauf abzielt, Suchtursachen zu erarbeiten und zu beheben.

Ziele der Alkoholprävention

Die Prävention von Alkoholismus wird durchgeführt, um die Abhängigkeit einer Person von alkoholischen Getränken zu verhindern, Leben und Gesundheit zu erhalten, bei der Behandlung und in der Rehabilitationsphase zur Beseitigung des Alkoholismus zu helfen.

Arten der Alkoholismusprävention

  • Die Prävention von Alkoholismus wird in folgende Typen unterteilt:
  • Primär – präventiv – Prävention von Interesse und Verlangen nach Alkohol (entwickelt eine psychologisch negative Einstellung gegenüber dem Konsum von alkoholischen Getränken und anderen psychoaktiven Substanzen). Speziell für Kinder, Jugendliche.
  • Sekundär – therapeutisch – Identifizierung und Behandlung von Menschen mit Alkoholabhängigkeit in allen Stadien. Richtet sich an den Patienten, seine Familie und die unmittelbare Umgebung.
  • Tertiär – Rehabilitation – Vorbeugung von Rückfällen, Bildung eines günstigen Umfelds für die Erholungsphase der Therapie. Richtet sich an rekonvaleszente Patienten.

Präventionsmethoden

Folgende Methoden werden verwendet:

 

  • Bildung einer neuen Lebenseinstellung und einer positiven Einstellung zu einem gesunden Lebensstil.
  • Motivation für soziale Kontakte und gegenseitige Hilfe in der Familie, am Arbeitsplatz, in der Schule.
  • Ausbildung von Verhaltenstaktiken und Entwicklung stressresistenter mentaler, persönlicher, physischer Ressourcen.
  • Bildung von Fähigkeiten zur Bekämpfung des Alkoholkonsums, ein Bildungsprogramm über die Wirkung von Alkohol auf den Körper eines Kindes, Teenagers, einer Frau.
  • Das Programm zur Motivationsbildung für den bewussten Verzicht auf alkoholische Getränke.
  • Schaffung einer Plattform für Entwicklung und Interessen: Sport, Hobbys, Reisen, Arbeit, Basteln.
  •  Unsere erfahrenen Psychotherapeuten engagieren sich in der Prävention von Alkoholismus.

 

 

Wichtige Informationen!

 

Wenn Sie ein Problem haben, einen geliebten Menschen zu überzeugen, unsere „MedicoMente“-Klinik zu besuchen, werden wir Sie ausführlich einweisen und Sie nicht in Schwierigkeiten alleine lassen.
Es gibt keine obligatorische Behandlung in der Klinik.

Stadien der Alkoholismusbehandlung in der Klinik

Besteht bereits Bedarf für die Behandlung der Alkoholsucht und nicht nur für deren Primärprävention, dann kümmern sich die Spezialisten unserer „MedicoMente“-Klinik zeitnah um diese Aufgabe.

 


Die Behandlung beginnt mit einem kostenlosen Erstgespräch. Der Termin wird von einem Narkologen-Psychotherapeuten durchgeführt, der den Patienten vom ersten Gespräch bis zum Ende der Behandlung begleitet.

 

  • Eine umfassende Untersuchung des Körperzustandes, Analysen, Alkoholtests, Ultraschall, EKG, Untersuchung durch einen Therapeuten und ggf. Fachärzte ist obligatorisch.
  • Ein detaillierter Behandlungs- und Rehabilitationsplan wird erstellt:
  • Motivation;
  • Entgiftung;
  • Psychotherapie;
  • aversive Therapie;
  • Ibogain-Therapie (optional);
  • zusätzliche Therapie (optional);
  • Implantat (optional).

 


Die „MedicoMente“-Klinik führt das ganze Jahr über eine unterstützende Therapie durch (ambulante Phase) – Konsultationen und Supervision, auch nach vollständiger Genesung vom Alkoholismus.

Bedingungen unserer Klinik

  • In unserer Klinik wird die Therapie stationär durchgeführt, was die Kontrolle der Genesung gewährleistet. Die Klinik bietet die komfortabelsten Bedingungen (Hotellevel 4 + ★):
  • 1, 2, 3-Bett geräumige Zimmer mit Hotelkomfort.
  • Restaurantessen unter Berücksichtigung der Wünsche und ggf. medizinisch nach ärztlicher Verordnung.
  • 24-Stunden-Sicherheit und Überwachung.
  • Fitnessstudio, Physiotherapie.
  • Lounge zum Entspannen und Kommunizieren, Kabel-TV, WLAN.
  • Rekonstruktion der Karosserie mit fachmännischer Hardware.

 

 

Die Kosten der Dienstleistungen werden für jeden Patienten der „MedicoMente“-Klinik (Kiew) individuell nach der Preisliste der Klinik, dem Behandlungsprogramm und dem Zustand des Patienten bei der Aufnahme berechnet. Paketdienste verfügbar.

 

 

Melden Sie sich bei uns:

 

 

 

Der Termin wird von unserem Narkologen in Kiew durchgeführt, die sich unter folgender Adresse befindet:
Medovaja-Str. 10, 08340 Gnedinskaya Dorf, Boryspil Bezirk, Kiew Oblast, Ukraine

 


Die Prävention der Alkoholsucht ist ein sicherer Schritt in Richtung eines gesunden Lebensstils nicht nur für einen Einzelnen, sondern für eine ganze Nation!
Lassen Sie uns diesen Schritt gemeinsam machen!

Patientenbewertungen zur Suchtbehandlung

Andere Behandlungen

Behandlung der PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung) in der „MedicoMente“ – Klinik – Kiew, Ukraine

Im Leben eines Menschen gibt es Ereignisse, die auf die eine oder andere Weise seinen Geisteszustand prägen. Wenn der Schock besonders stark war oder die Person einen instabilen emotionalen Hintergrund hat, kann sie ein PTBS – posttraumatisches Syndrom entwickeln.

Weiterlesen
Behandlung von Antidepressiva-Sucht in der „MedicoMente“ – Klinik – Kiew, Ukraine

Antidepressiva sind psychotrope Medikamente, die Funktion des mentalen und Nervensystems normalisieren. Sie wirken auf Neurotransmitter, reduzieren die Schwere depressiver Symptome und verbessern die kognitiven Fähigkeiten. Einige der Antidepressiva haben eine ausgeprägte analgetische Wirkung.

Weiterlesen
Behandlung von Benzodiazepinabhängigkeit in der „MedicoMente“ – Klinik – Kiew, Ukraine

Benzodiazepine sind einige der am häufigsten verschriebenen Medikamente mit beruhigender, hypnotischer, krampflösender und anxiolytischer Wirkung. Diese Medikamente reduzieren die Aktivität von Neuronen und haben eine ausgeprägte beruhigende Wirkung.

Weiterlesen
Behandlung von Opioidsucht in der „MedicoMente“ Klinik – Kiew, Ukraine

Opiate sind der Menschheit seit langem bekannt. Sie wurden als Beruhigungsmittel und Anästhetikum verwendet. Aufgrund von Komplikationen und schneller Sucht ist diese Medikamentengruppe jedoch in die Kategorie der harten Drogen übergegangen, und die Verwendung in der Medizin unterliegt strengen Indikationen und strenger Kontrolle. Unsere Klinik leistet erfolgreich und zeitnah Hilfestellung…

Weiterlesen