Behandlung des Alkoholismus bei Jugendlichen in der Klinik „MedicoMente“ – Kiew, Ukraine

Alkoholismus bei Jugendlichen und seine Behandlung ist ein ernstes medizinisches und soziales Problem, das Eltern und jungen Patienten gleichermaßen schwer fällt. Die Aufgabe unserer „MedicoMente“-Klinik ist es, schnell, sicher und schmerzlos bei der Lösung eines so ernsten Problems einen Teenager zu heilen und seiner Familie mit solchen Schwierigkeiten zu helfen.

Was bedeutet Alkoholismus bei Jugendlichen?

Alkoholismus bei Jugendlichen (Kindern) ist eine schwere psychische Abhängigkeit mit dem Übergang in ein chronisches Stadium (eine Art von Drogenabhängigkeit), das durch eine Abhängigkeit vom Konsum alkoholischer Getränke von Jugendlichen gekennzeichnet ist. Es ist schwer zu identifizieren und zu behandeln, gefährlich im Hinblick auf die Schnelligkeit der Bildung von körperlicher und geistiger Abhängigkeit, mit schwerwiegenden medizinischen, sozialen und biologischen Folgen.

Ursachen der Alkoholabhängigkeit

Alkoholismus bei einem Teenager (Kind) ist eine Folge solcher Gründe:

 

  • psychologische Faktoren (Depressionen, Gefühle der Einsamkeit und Missverständnisse in der Familie, Interesse, Einfluss von Gleichaltrigen, Unmöglichkeit der Ablehnung, Alkoholwerbung, Nachahmung von Ältesten und der Wunsch, schneller erwachsen zu werden, Verwandte, die Alkohol missbrauchen);
  • physiologische Faktoren (schwache Resistenz des wachsenden Organismus, schnelle Sucht und wachsende Toleranz gegenüber Alkohol);
  • soziale Faktoren (Verfügbarkeit, Popularität, ständige und allgegenwärtige Werbung für Alkohol, soziales Umfeld)
  • Familie (Alkoholabhängige Eltern, die oft der Konsum von alkoholarmen Getränken nicht als gefährlich für das Kind ansehen).

 

 

Die Alkoholabhängigkeit bei Teenagern entwickelt sich intensiver als bei Erwachsenen, weil viele Organe und Systeme werden gerade gebildet, was zum Hauptproblem bei der Behandlung und Wiederherstellung des Körpers wird.

 


Die Behandlung der Alkoholabhängigkeit bei Teenagern erfordert besondere Aufmerksamkeit und hohe Professionalität von den Ärzte.

Stadien der Alkoholabhängigkeit

Ein Teenager kann aus Interesse mit dem Trinken beginnen und dann ist es die Aufgabe von Eltern, Lehrern und der unmittelbaren Umgebung, den Moment nicht zu verpassen und sofort Hilfe von Spezialisten in einer spezialisierten medizinischen Klinik zu suchen.

 


Stadium 0: versehentlicher oder situationsbedingter Konsum von kleinen Portionen Alkohol (z. B. Bier, alkoholarme Getränke, alkoholische Cocktails) von einem Teenager (Kind) mit leichter psychischer Abhängigkeit. Die Phase ist durch den Verlust der Kontrolle über den Konsum und den Übergang in die nächste Phase der Sucht gefährlich.

 


Stadium 1: psychische Abhängigkeit von Alkohol. Charakteristische Merkmale: zwanghaftes Verlangen, Alkohol zu trinken, Wechsel zu hohen Dosen und starken Getränken, Verlust der körpereigenen Reaktion (Übelkeit, Erbrechen) auf übermäßigen Alkohol, Veränderungen der Toleranz gegenüber Alkohol.

 


Stadium 2: körperliche und geistige Abhängigkeit von Alkohol. Charakteristische Merkmale: der systematische Konsum von alkoholischen Getränken im Zusammenhang mit dem somatischen Zustand, hormonelle Störungen, Kater-Syndrom – Rauschtrinken, alkoholische Psychose, Delir.

 


Stadium 3: physiologische Veränderungen – extreme Abhängigkeit. Charakteristische Merkmale: fehlende Alkoholresistenz, wahlloser Alkoholkonsum, vollständige körperliche Abhängigkeit, psychosomatische Störungen (Persönlichkeitsabbau, irreversible Schädigung des Zentralnervensystems, des Gehirns, des Magen-Darm-Trakts, des Kreislaufsystems und anderer Organe).

 


Die Behandlung von Alkoholismus kann in jedem dieser Stadien durchgeführt werden, aber in den frühen Stadien ist es einfacher und schneller, dauerhafte Ergebnisse zu erzielen.

Symptome der Alkoholabhängigkeit

Anzeichen von Alkoholkonsum bei Teenagern:

 

  • Charakteristischer Geruch von Alkohol;
  • Koordinationsverlust;
  • Aggression;
  • Veränderung des Umfelds (zweifelhafte Umgebung);
  • Probleme mit dem Studium, Konflikte in einer Bildungseinrichtung;
  • Asozialer Lebensstil;
  • Geänderte Gewohnheiten und Bedürfnisse;
  • Leugnung des Problems, Versuche, sich zu rechtfertigen;
  • Unordnung;
  • Fehlende Sachen von zu Hause.

 


Jedes dieser Symptome sollte Sie alarmieren, und wenn Sie einen Verdacht haben, wenden Sie sich sofort an einen Narkologen. Die Spezialisten der Klinik helfen Ihnen, die Situation zu verstehen, das Problem zu diagnostizieren und den Teenager zur Behandlung zu motivieren.

Die Folgen des Alkoholkonsums bei Jugendlichen

Jeder Alkohol ist für einen wachsenden Organismus destruktiv!

 


Er gibt keine Chance, geistig und körperlich voll zu wachsen!

 


Alle Organe und Systeme bauen ab, eine funktionelle Deformation des Körpers des kleinen Menschen wird gelegt:

 

  • Magen-Darm-Trakt (Gastritis, Dystrophie und Leberzirrhose);
  • Hormonelle Regulation (Diabetes mellitus, Pankreatitis)
  • Herz-Kreislauf-System (Myokarddystrophie);
  • Psyche (schwere Geisteskrankheit);
  • Höhere Nervenaktivität (verminderte Gehirnaktivität, Gedächtnisstörungen, Bildung einer Alkoholsucht);
  • Verhaltensverschlechterung (die zu frühzeitiger sexueller Aktivität, Schwangerschaft, Begleiterkrankungen wie AIDS, Geschlechtskrankheiten und Infektionskrankheiten führt).

 


Die Behandlung des Alkoholismus bei Jugendlichen sowie des Alkoholismus bei Kindern ist eine multidisziplinäre Aufgabe, die unsere Spezialisten erfolgreich bewältigen.

Details zur Behandlung von Alkoholismus bei Jugendlichen in der „MedicoMente“ – Klinik (Kiew)

Die Behandlung von Alkoholismus bei Jugendlichen beginnt mit einer kostenlosen Erstberatung.

 


Der Termin wird von einem Narkologen geleitet, der einen Teenager (Kind) vom ersten Gespräch bis zum Ende der Therapie begleitet. Dabei werden alle Merkmale der Kinder- und Jugendpsyche berücksichtigt. Bei Bedarf werden familienpsychotherapeutische Sitzungen angeboten.

 


Eine umfassende Prüfung des Körperzustandes ist zwingend erforderlich. Analysen, Alkoholtests, Ultraschall, EKG, Untersuchung durch einen Therapeuten und andere Fachärzte werden auch falls erforderlich durchgeführt.
Ein detaillierter Behandlungs- und Rehabilitationsplan wird erstellt.

 


Die folgenden Phasen der Behandlung von Alkoholismus bei Jugendlichen werden in der Klinik durchgeführt:

 

  • Motivation;
  • Entgiftung;
  • Psychotherapie;
  • medikamentöse Therapie unter Berücksichtigung des Alters und des Suchtstadiums des Patienten;
  • zusätzliche Therapie (optional je nach Indikation).

 

 

Die „MedicoMente“-Klinik führt das ganze Jahr über eine unterstützende Therapie (ambulante Phase) in Form von Konsultationen und Beobachtungen auch nach vollständiger Genesung von der Alkoholsucht durch.

 


In unserer Klinik gibt es keine obligatorische Behandlung, und die Therapie wird in einem komfortablen Krankenhaus durchgeführt, das die Kontrolle der Genesung und ein 100% Ergebnis garantiert. Die Klinik bietet die bequemsten Unterkunftsbedingungen (Hotelstufe 4 + ★):

 

  • 1-3-Bettzimmer, Luxus- und VIP-Zimmer.
  • Restaurantessen und, falls erforderlich, diätetisch.
  • 24/7 Sicherheit und Überwachung.
  • absolute Vertraulichkeit.
  • Massage, Physiotherapie.
  • Lounge-Bereich für Entspannung und Kommunikation.
  • Sports- und Fitnessstudio.
  • WLAN, Kabel-TV.

 

 

Die Kosten der Leistungen werden für jeden Patienten individuell nach Preisliste, Behandlungsprogramm und Aufnahmebedingungen der Klinik berechnet.

 

 

Melden Sie sich bei uns:

 

 

 

Der Termin wird von unserem Narkologen in Kiew durchgeführt, die sich unter folgender Adresse befindet:
Medovaja-Str. 10, 08340 Gnedinskaya Dorf, Boryspil Bezirk, Kiew Oblast, Ukraine

 

 

Vertrauen Sie den erfahrenen Ärzten unserer Klinik!
Wir geben Ihrem Kind ein nüchternes, vollwertiges Leben und Gesundheit zurück!

Patientenbewertungen zur Behandlung von Drogenabhängigkeit

Andere Behandlungen

Entgiftung von Betäubungsmitteln in der “MedicoMente” – Klinik – Kiew, Ukraine

Die Entgiftung von Drogen ist ein wichtiger und obligatorischer Schritt in der Behandlung von Drogenabhängigen, denn In diesem Stadium wird der Körper von Giftstoffen gereinigt, Entzugserscheinungen und Abbauprodukte psychoaktiver Substanzen beseitigt und neutralisiert.

Weiterlesen
Prävention von Alkoholismus in der „MedicoMente“ – Klinik – Kiew, Ukraine

Die Prävention der Alkoholabhängigkeit ist wie bei jeder anderen chronischen Krankheit wichtig und unerlässlich. Präventive Ziele zielen darauf ab, die zum Alkoholkonsum führenden Faktoren zu reduzieren, eine Suchtfrüherkennung und ein günstiges soziales Umfeld für den genesenden Patienten zu schaffen.

Weiterlesen
Behandlung des Alkoholismus bei Jugendlichen in der Klinik „MedicoMente“ – Kiew, Ukraine

Alkoholismus bei Jugendlichen und seine Behandlung ist ein ernstes medizinisches und soziales Problem, das Eltern und jungen Patienten gleichermaßen schwer fällt. Die Aufgabe unserer „MedicoMente“-Klinik ist es, schnell, sicher und schmerzlos bei der Lösung eines so ernsten Problems einen Teenager zu heilen und seiner Familie mit solchen Schwierigkeiten zu helfen.

Weiterlesen
Beseitigung einer Alkoholvergiftung (Abstinenz) in der Klinik „MedicoMente“ – Kiew, Ukraine

Eine Vergiftung mit Alkohol und/oder seinen Ersatzstoffen kann die Gesundheit einer Person ernsthaft schädigen und sogar zum Tod führen. Die rechtzeitige Unterstützung von den Spezialisten unserer „MedicoMente“-Klinik (Kiew) wird dazu beitragen, Alkoholvergiftungen (toxisch-dysmetabolisches Syndrom) schnell zu beseitigen und Komplikationen für den menschlichen Körper zu vermeiden.

Weiterlesen