Bewältigung des Alkoholismus: Wo und wie man Hilfe bekommt

Alkoholismus

 Alkoholkonsum begleitet einen Menschen fast sein ganzes Leben lang.  Die Grenze zwischen Gebrauch und Missbrauch ist jedoch vor allem für den Arzt sichtbar.  Wie kann man Alkoholismusbewältigen?  Die Klinik MedicoMente übernimmt die Aufgabe, Alkoholabhängigkeit zu identifizieren und zu beseitigen.

Was ist Alkoholismus?

Alkoholismus (Alkoholabhängigkeitssyndrom) ist eine schwere psychische Erkrankung (eine Art von Drogenmissbrauch), die durch eine Abhängigkeit vom Konsum alkoholhaltiger Substanzen gekennzeichnet ist.

 

Ein Alkoholiker ist ein Patient, der den Alkoholkonsum nicht kontrollieren kann und der sofortige und wirksame medizinische Hilfe benötigt.

Ursachen und Faktoren

Das Auftreten einer Alkoholabhängigkeit kann auf psychologische, physiologische oder soziale Faktoren zurückzuführen sein, z.B.:

 

  •  Umgebung.
  •  Depression, Stress.
  •  Vererbung.
  •  Die Verfügbarkeit und Popularität von Alkohol.
  •  Suggestibilität.

Was ist über die Stufen bekannt und wie werden sie bestimmt?

Es ist üblich, die Alkoholabhängigkeit nach folgenden Stufen des Alkoholkonsums zu unterscheiden:

 

 

  •  Stufe 0: situatives oder versehentliches Trinken kleiner Mengen Alkohol ohne physiologische oder physische Abhängigkeit, aber leichte psychische Abhängigkeit.  In der Regel verliert eine Person oder hat in Zukunft kein Interesse daran, Alkohol zu trinken. Unter bestimmten Bedingungen ist das Stadium gefährlich mit dem Verlust der Kontrolle über den Gebrauch und der Übergang zum nächsten Stadium der Sucht.
  • Stufe 1: geistige Abhängigkeit von Alkohol.  Charakteristische Merkmale: obsessiver Wunsch, Alkohol zu trinken, Planung und Erwartung des Trinkens, Umstellung auf hohe Dosen, Verlust der Körperreaktivität (Übelkeit) aufgrund eines Alkoholüberschusses.
  •  Stufe 2: körperliche und geistige Abhängigkeit von Alkohol.  Charakteristische Merkmale: die Unfähigkeit, den Alkoholkonsum aufgrund hormoneller Störungen, des Kater-Syndroms und seiner Beseitigung mit einer Dosis Alkohol, starkem Alkoholkonsum und alkoholischer Psychose zu beenden.
  • Stufe 3: physiologische Veränderungen – extreme Abhängigkeit.  Charakteristische Merkmale: Abnahme oder mangelnde Resistenz gegen Alkohol, wahlloser Alkoholkonsum, maximale körperliche Abhängigkeit und psychosomatische Störungen – Persönlichkeitsverschlechterung, irreversible Schädigung des Zentralnervensystems, des Gehirns, des Magen-Darm-Trakts, des Kreislaufsystems und anderer Organe, die zum Tod führen.

 

Die Behandlung von Alkoholismus kann in jedem dieser Stadien begonnen werden, es ist jedoch einfacher, in den frühen Stadien Ergebnisse zu erzielen.

 

 Symptome, auf die Sie achten sollten: große und wachsende Mengen konsumierten Alkohols, Kater und infolgedessen Übelkeit, erhöhter Blutdruck, Zittern der Gliedmaßen, Aggression, Depression, Alkoholexzesse, Gedächtnisverlust.

Was wir über die Arten der Alkoholabhängigkeit wissen

Je nach Menge, Regelmäßigkeit und Verhaltensreaktion unterscheiden Experten die folgenden Arten von Alkoholismus:

 

  •  Bieralkoholismus – regelmäßiger Konsum von Bier und Biergetränken in einer Menge von mehr als 1 Liter pro Tag.  Es ist allgemein anerkannt, dass seit  Bierein alkoholarmes Getränk ist, dann birgt es keine große Gefahr.  Dies ist jedoch ein alkoholhaltiges Getränk, das in hohen Dosen zu Sucht, Übergang zu stärkeren Getränken und dann zu Abhängigkeit führt.
  • Chronischer Alkoholismus – regelmäßiger Gebrauch von alkoholischen Getränken unterschiedlicher Stärke bis zur Vergiftung.  Ständiger Kater und die Notwendigkeit, die Gesundheit zu “verbessern”, führen zu einer Erhöhung der Dosen und der Stärke des Konsums.
  •  Betrunkener Alkoholismus – langfristiger kontinuierlicher Konsum großer Portionen Alkohol.  Längere Anfälle ohne die spezielle Hilfe von Ärzten führen zum Tod.
  • Weiblicher Alkoholismus – eine Form des Alkoholismus, die schwer zu behandeln ist und hinsichtlich der Suchtrate und der Folgen gefährlich ist.
  • Alkoholismus im Kindesalter – eine schwere Art der Alkoholabhängigkeit, die sich aufgrund der leichten Verdaulichkeit alkoholhaltiger Substanzen zerstörerisch auf einen wachsenden Körper auswirkt.
  •  Geheimer Alkoholismus – eine Art Sucht, normalerweise von berühmten Personen oder Personen, die Werbung vermeiden.  Der regelmäßige Konsum alkoholischer Getränke kann durch das veränderte Aussehen und den veränderten Lebensstil einer Person bemerkt werden.  Dies geschieht in der Regel bereits in den schweren Stadien der Erkrankung und erfordert die Hilfe von Narkologen, Psychotherapeuten und die Rehabilitation in einem Krankenhaus.

Welche Methoden bietet unsere Klinik bei der Behandlung von Alkoholismus an?

Das Ziel unseres Zentrums ist es, eine Person so schnell wie möglich zu Nüchternheit und einem gesunden Lebensstil zurückzukehren.  Dies erreichen wir durch eine umfassende Behandlung des Alkoholismus in einem Krankenhaus.

 

 Die Hauptvoraussetzung für eine erfolgreiche Suchtbehandlung ist der Wunsch des Patienten, die innere Motivation.  Verwandte, enge Kreise und Ärzte können nur denen helfen, die die Sucht loswerden wollen. Der Wunsch, dies für ihn zu tun, wird keine Ergebnisse bringen.

 

Wir beginnen mit einer kostenlosen Erstberatung, die Alkoholabhängigkeit loszuwerden.  Es wird mit dem Patienten und auf Wunsch mit seiner Familie durchgeführt.  Der Empfang wird von einem Psychotherapeuten geleitet, der den Patienten vom ersten Treffen bis zum Ende des Therapieverlaufs unterstützt.  In den Phasen der Behandlung werden die Aufgaben der Ursachen für psychische Abhängigkeit, Depression, Rückkehr zu einem nüchternen Leben und Festigung des Ergebnisses gestellt und gelöst.

 

 Die nächste Stufe ist eine umfassende Untersuchung des Körperzustands.  Der Patient lässt sich auf Alkoholtests testen.  Ultraschalluntersuchungen, EKG-Untersuchungen, Untersuchungen durch einen Therapeuten und andere Spezialisten werden nach Bedarf durchgeführt.

 

Das Vorhandensein von Begleiterkrankungen wird aufgedeckt.  Erst danach bleibt ein detaillierter Plan zur Behandlung von Alkoholismus und Rehabilitation des Patienten übrig.

 

 Ein weiterer Schritt bei der Behandlung von Alkoholismus ist die obligatorische Entgiftung in einem Krankenhaus.  Die optimale Methode wird in Abhängigkeit vom toxischen Wirkstoff ausgewählt.

 

 Die Hauptbehandlung wird in Form einer komplexen Therapie durchgeführt und umfasst: Infusions- und pharmakologische Therapie, aversive Therapie, Psychotherapie, Ibogain-Therapie und ein Implantat.

 

Bemerkenswert ist, dass unsere Klinik das ganze Jahr über eine unterstützende Therapie (ambulante Phase) in Form von Konsultationen und Beobachtungen durchführt, auch nachdem der Alkoholismus vollständig beseitigt wurde.

Die enttäuschenden Statistiken der Ukraine

Laut Statistik konsumieren 87% der Ukrainer Alkohol mit unterschiedlicher Häufigkeit.  Nach Angaben der WHO werden pro Ukrainer pro Jahr etwa 15 Liter reinen Alkohol konsumiert, was möglicherweise die Degradation und das Aussterben bedroht. Jedes Jahr sterben etwa eine Viertelmillion Menschen an Alkoholismus und seinen Folgen.

 

 Die Ukraine hat eine der höchsten Raten von Bieralkoholismus.  Billigkeit, Verfügbarkeit, Werbung – provozieren Schulkinder und Jugendliche zur Nutzung. 80-85% der Kinder zwischen 13 und 15 Jahren haben Alkohol probiert.  Im Alter von 15 bis 19 Jahren trinken etwa 45% ständig Alkohol.

 

Die Folgen der weiblichen Alkoholabhängigkeit sind jedes zweite kranke, nicht sozialisierte Kind mit angeborenen und erblichen Krankheiten.

 

Eine der schwerwiegenden Folgen des Alkoholkonsums ist die Statistik von Verkehrsunfällen.  Aufgrund der Schuld betrunkener Fahrer, wurde mehr als 1200 Unfälle mit Toten und Verletzten im Jahr 2019 gemeldet.

Warum wir?

Die Spezialisten unseres Zentrums bieten Patienten eine schmerzfreie und sichere Behandlung von Alkoholismus: von der dringenden Entgiftung auf der Intensivstation über die Entfernung von hartem Trinken bis hin zur vollständigen körperlichen und geistigen Genesung des Körpers.

 

Unsere eigenen lizenzierten Originalmethoden, internationale Protokollen und ein individueller Ansatz helfen im Kampf um die Gesundheit des Patienten.

 

Unsere Klinik bietet die bequemsten Bedingungen (Hotelstufe 4 + *):

 

 

  •  Geräumige Zimmer mit 1,2 und 3 Betten auf Hotelebene.
  •  Essen im Restaurant unter Berücksichtigung der Wünsche des Patienten und gegebenenfalls Diät (wie vom Arzt verschrieben).
  •  Sicherheit und Überwachung rund um die Uhr.
  •  Fitnessstudio, Physiotherapie.
  •  Massagen, Kosmetikdienste und Anti-Aging-Behandlungen.
  •  Lounge für Entspannung und Kommunikation, Kabel-TV.
  •  Wiederherstellung des Körpers mit Hardware-Geräten der Expertenklasse (Plasmapherese, Laser- und Ultraviolett-Blutbestrahlung, Lymphdrainage).

Ist die Prävention von Alkoholismus notwendig?

Die Prävention von Alkoholexzessen ist ein kleiner, aber wichtiger Schritt zur Erhaltung Ihrer Gesundheit.  Die Ärzte unseres Zentrums beraten die Patienten ausführlich zu diesem Thema.  Hier sind einige Arztempfehlungen:

 

  • Entscheidende Ablehnung jeglichen Alkohols, der auch von nahen Menschen angeboten wird.
  • Änderung der Umgebung in eine Umgebung, die ihre und Ihre Nüchternheit bewahrt.
  • Füllung des Lebens mit Interessen: Sport, Hobbys, Reisen, Arbeit.

Wichtige Informationen!

In unserer Klinik “MedikoMente” gibt es keine obligatorische oder ambulante Behandlung.  Die Behandlung von Alkoholismus erfolgt in einem Krankenhaus und nur mit freiwilliger Zustimmung des Patienten.

 

 Die Leistungskosten werden für jeden Patienten individuell anhand der Preisliste, des Behandlungsprogramms und des Zustands des Patienten bei Aufnahme zur Klinik berechnet.

 

Die Privilegien unseres Zentrums sind anzumerken:

 

  •  Rund um die Uhr Kontrolle von Spezialisten.
  •  Vertraulichkeit, Sicherheit.
  •  Zusätzliche Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen.
  •  Ein breites Ärzteteam (mit mehr als 10 Jahren Erfahrung und internationalem Praktikum).
  •  Moderne Ausrüstung nach den Kriterien des Gesundheitsministeriums der Ukraine.
  •  Lage (30-40 Minuten Fahrt mit einem Auto vom Zentrum von Kiew).
  •  Transfer vom Bahnhof und den Flughäfen in Kiew.

 

Gemeinsam mit Ihnen konzentrieren wir uns auf das Ergebnis – die Wiederherstellung von Gesundheit, Persönlichkeit und Interesse am Leben!

 

 Schauen Sie sich das Therapieprogramm für eine kostenlose Beratung unter der Telefonnummer 095-550-85-25 an!

 

Sie sind nicht allein, wir sind bereit, Ihnen sofort zu helfen, kontaktieren Sie uns!

Andere Behandlungen

Schlechte Laune: eine natürliche Reaktion oder ein Symptom?

Der medizinische Begriff “Depression” ist zu einem der am häufigsten verwendeten Merkmale der menschlichen Stimmung geworden.

Weiterlesen
Spielsucht: Ist das so harmlos und wie geht man damit um?

Die Entgiftung wird in einem Krankenhaus durchgeführt, nachdem die Substanz identifiziert wurde, die eine Sucht und Vergiftung des Körpers verursacht hat.

Weiterlesen
Bewältigung des Alkoholismus: Wo und wie man Hilfe bekommt

Alkoholkonsum begleitet einen Menschen fast sein ganzes Leben lang. Die Grenze zwischen Gebrauch und Missbrauch ist jedoch vor allem für den Arzt sichtbar. Wie kann man Alkoholismus loswerden? Die Klinik MedikoMente übernimmt die Aufgabe, Alkoholabhängigkeit zu identifizieren und zu beseitigen.

Weiterlesen
Wie kann man die Drogenabhängigkeit schmerzlos, sicher und unter komfortablen Bedingungen loswerden?

Das Problem der Drogenabhängigkeit hat Dutzende von Ursachen und Folgen. Die Aufgabe unserer Klinik ist es, die Lösungen so schnell, effizient und unter angemessenen Bedingungen wie möglich zu finden!

Weiterlesen