Schlechte Laune: eine natürliche Reaktion oder ein Symptom?

Wasman über Depressionen wissen muss

Der medizinische Begriff “Depression” ist zu einem der am häufigsten verwendeten Merkmale der menschlichen Stimmung geworden. Nur ein Arzt kann gewöhnliche Müdigkeit von Symptomen einer Depression unterscheiden. Die Aufgabe unserer Klinik ist es, Depressionen so schnell wie möglich zu diagnostizieren und dem Patienten beizubringen, seinen Zustand zu kontrollieren und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen.

Was ist Depression?

Depression ist eine systemische psychische Störung, die durch einen geschwächten Zustand mit teilweisem oder vollständigem Verlust des Interesses am eigenen oder dem umgebenden Leben verursacht wird.
Jeder kann Patient werden und dies ist eines der gefährlichsten Merkmale der Krankheit.

Anzeichen und Symptome

Depressionen gehen nicht nur mit mentalen, sondern auch mit physiologischen Symptomen einher. Die Symptome einer Depression werden wie folgt kategorisiert:

 

  • Emotionale (Symptome: geschwächter Zustand, Melancholie, Apathie, Verlust des Selbstwertgefühls und des Vertrauens, Schuldgefühle, Leiden, geringes Selbstwertgefühl).
  • Physiologische (Symptome: Übererregbarkeit, Lethargie, Müdigkeit, verminderter Sexualtrieb, Schlafstörungen, verminderter/gesteigerter Appetit, chronische Schmerzen, gastrointestinale Dysfunktion, hormonelle Störungen, Schwindel).
  • Zerebrale (Symptome: Schwächung oder Verlust der Konzentrations- und Entscheidungsfähigkeit, Gedanken an Tod und Selbstmord, Fatalismus).
  • Kommunikative (Symptome: Angst, Reizbarkeit, Verlust des Interesses an Prozessen, die positive Emotionen hervorrufen, Isolation, Konflikte, Sucht nach alkoholischen und psychotropen Substanzen).

Depressionsfaktoren

Die Ursachen für Depressionen sind in der Regel eine Kombination verschiedener Faktoren (psychologische, physiologische, soziale). Eine wichtige Rolle spielen Vererbung, menschlicher Psychotyp, Stressresistenz, Krankheiten, die mit der Arbeit des Gehirns, der Schilddrüse, der Durchblutung usw. verbunden sind.

 

Manchmal kann die Ursache für Depressionen der physiologische Zustand des Patienten (Tumoren, Schlaganfall, Wechseljahre, Demenz) und die Nebenwirkungen von Arzneimitteln zur Behandlung von Krankheiten sein.

Arten von Depressionen

Depressionen haben verschiedene Arten, aber die Symptome und Anzeichen sind ähnlich (unterscheiden sich in der Dauer und Intensität der Manifestation). Alle Arten haben jedoch ihre eigenen, spezialisierten Behandlungskurse.

 

  • Eine depressive Episode ist die häufigste Art der Depression (dauert von 2 Wochen bis zu einem Jahr, eine einzelne Episode – eine unipolare Störung). Es äußert sich in Form von erhöhter Ermüdung und verminderter Leistung. Wird keine Therapie durchgeführt, ist eine Umkehrung möglich.
  • Periodische depressive Störung (wiederkehrende Störung) – klinische/klassische Depression (dauert von einigen Monaten bis zu einigen Jahren). Auf die Phase der Depression folgt eine Phase des Normalzustands. Die Störung manifestiert sich in der Kindheit/Jugend und erfordert eine Behandlung (gefährlich durch verschiedene Pathologien).
  • Dysthymie ist eine chronische Depression (die von mehreren Jahren bis Jahrzehnte dauert). Die Symptome sind nicht ausgeprägt, die Krankheitsphasen sind lang; ist durch den Übergang zu einer schwereren Form gefährlich.
  • Die bipolare Depression Typ I (manisch-depressive Psychose) – Phasen der Depression und ein normaler Zustand werden durch eine manische Phase (Übererregung, Schlafstörungen, Probleme mit kritischem Denken) ergänzt. Es ist gefährlich mit den Folgen von Hautausschlag und impulsiven Handlungen, die zur nächsten Phase der Depression führen.
  • Die bipolare Depression Typ Ii ähnelt einer periodischen depressiven Störung. Die manische Phase ist emotional zurückhaltender als die Illusion von Heilung.
  • Depressive psychotische Episode – psychotische/wahnhafte Depression – ein Zustand der Psychose mit visuellen und auditorischen Halluzinationen, verschiedenen Arten von Wahnvorstellungen. Der Patient muss dringend stationär behandelt werden.
  • Atypische Depression ist eine Art von Depression (einfach oder bipolar), die sich durch Panikattacken, Ausdruckskraft, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen und übermäßiges Essen manifestiert.
  • Eine postnatale Depression ist eine Art von Depression (dauert 2 Wochen oder länger), die durch erhöhte körperliche, emotionale Belastung des Körpers und hormonelle Faktoren verursacht wird; ist mit erhöhtem Selbstmord- und Kindsmordrisiko gefährlich.

Die Diagnose ist eine professionelle Aufgabe

Die Behandlung von Depressionen beginnt mit einem qualifizierten Therapeuten. Mithilfe verschiedener Tests und Screenings diagnostizieren die Spezialisten unserer Klinik die Ursachen, Stadien der Krankheit, Pathologie und bieten einen individuellen Therapieverlauf an.

Behandlung von Depressionen

Kostenlose Erstberatung – ein Gespräch mit dem Patienten und/oder seinen Angehörigen. Hauptprobleme werden identifiziert, Lösungen angeboten: Wir erstellen ein Behandlungsprogramm und besprechen den Zeitpunkt seiner Umsetzung in unserem Zentrum. Begleiterkrankungen oder Funktionsstörungen werden erkannt, der Behandlungsplan kann überarbeitet und ergänzt werden.

 

Die Hauptbehandlung von Depressionen ist Psychotherapie (einschließlich hypnotischer Techniken), Ibogain-Therapie und pharmakologische Therapie. Komplexe Behandlung liefert maximale Ergebnisse.

 

Unterstützende Therapie (ambulantes Stadium) – aktive Beobachtung während des ganzen Jahres. Monatliche persönliche und Remote-Konsultationen. Überwachung des Zustands nach vollständiger Wiederherstellung.

 

Der Behandlungsplan wird beeinflusst von Alter, Geschlecht, allgemeiner Gesundheit, sozialem Umfeld, Grad und Art der Depression.

Prävention von Depressionen

Hier sind einige der Aktivitäten, die Patienten zur Gewohnheit machen sollten, um die Behandlung von Depressionen zu verhindern und die erzielten Ergebnisse aufrechtzuerhalten:

 

  • Körperliche Aktivität (unter Kontrolle eines Spezialisten);
  • Eine ausgewogene Ernährung (falls erforderlich, einen Ernährungsberater konsultieren);
  • Angemessene Ruhe und Schlaf;
  • Sozialisation (Erweiterung des Kommunikationskreises, Teilnahme an sozialen Projekten);
  • Psychotherapeutische Unterstützung nach der Hauptbehandlung;
  • Lichttherapie.

Warum wir?


Die Spezialisten unseres Zentrums bieten Patienten eine schmerzfreie und sichere Behandlung von Depressionen: vom Erkennen des Problems bis zur vollständigen geistigen und körperlichen Erholung des Körpers.

 

Die Therapie wird mit unseren eigenen lizenzierten Originaltechniken, internationalen Protokollen und einem individuellen Ansatz durchgeführt.

 

Unsere Klinik bietet die bequemsten Bedingungen (Hotelstufe 4 + *):

 

  • Geräumige Zimmer mit 1,2 und 3 Betten auf Hotelebene.
  • Essen im Restaurant unter Berücksichtigung der Wünsche des Patienten und gegebenenfalls Diät (wie vom Arzt verschrieben).
  • Sicherheit und Überwachung rund um die Uhr.
  • Fitnessstudio, Physiotherapie.
  • Massagen, Kosmetikdienste und Anti-Aging-Behandlungen.
  • Lounge für Entspannung und Kommunikation, Kabel-TV.
  • Wiederherstellung des Körpers mit Hardware-Geräten der Expertenklasse (Plasmapherese, Laser- und Ultraviolett-Blutbestrahlung, Lymphdrainage.

Wichtige Informationen!

In unserer Klinik “MedikoMente” gibt es keine obligatorische oder ambulante Behandlung. Die Behandlung von Depressionen erfolgt in einem Krankenhaus und nur mit freiwilliger Zustimmung des Patienten.

 

Die Leistungskosten werden für jeden Patienten individuell anhand der Preisliste, des Behandlungsprogramms und des Zustands des Patienten bei Aufnahme zur Klinik berechnet.

 

Die Privilegien unseres Zentrums sind anzumerken:

 

  • Rund um die Uhr Kontrolle von Spezialisten.
  • Vertraulichkeit, Sicherheit.
  • Zusätzliche Diagnostik und Behandlung von Begleiterkrankungen.
  • Ein breites Ärzteteam (mit mehr als 10 Jahren Erfahrung und internationalem Praktikum).
  • Moderne Ausrüstung nach den Kriterien des Gesundheitsministeriums der Ukraine.
  • Lage (30-40 Minuten Fahrt mit einem Auto vom Zentrum von Kiew).
  • Transfer vom Bahnhof und den Flughäfen in Kiew.

 

Gemeinsam mit Ihnen konzentrieren wir uns auf das Ergebnis – die Wiederherstellung von Gesundheit, Persönlichkeit und Interesse am Leben!

 

Schauen Sie sich das Therapieprogramm für eine kostenlose Beratung unter der Telefonnummer + 38095-550-85-25 an!

 

Sie sind nicht allein, wir sind bereit, Ihnen zu helfen und Freude des wirklichen Lebens hier und jetzt zu spüren, kontaktieren Sie uns!

Andere Behandlungen

Schlechte Laune: eine natürliche Reaktion oder ein Symptom?

Der medizinische Begriff “Depression” ist zu einem der am häufigsten verwendeten Merkmale der menschlichen Stimmung geworden.

Weiterlesen
Spielsucht: Ist das so harmlos und wie geht man damit um?

Die Entgiftung wird in einem Krankenhaus durchgeführt, nachdem die Substanz identifiziert wurde, die eine Sucht und Vergiftung des Körpers verursacht hat.

Weiterlesen
Bewältigung des Alkoholismus: Wo und wie man Hilfe bekommt

Alkoholkonsum begleitet einen Menschen fast sein ganzes Leben lang. Die Grenze zwischen Gebrauch und Missbrauch ist jedoch vor allem für den Arzt sichtbar. Wie kann man Alkoholismus loswerden? Die Klinik MedikoMente übernimmt die Aufgabe, Alkoholabhängigkeit zu identifizieren und zu beseitigen.

Weiterlesen
Wie kann man die Drogenabhängigkeit schmerzlos, sicher und unter komfortablen Bedingungen loswerden?

Das Problem der Drogenabhängigkeit hat Dutzende von Ursachen und Folgen. Die Aufgabe unserer Klinik ist es, die Lösungen so schnell, effizient und unter angemessenen Bedingungen wie möglich zu finden!

Weiterlesen