Entgiftung von Drogen

Um einer Person zu helfen, die an Entzugssymptomen leidet, müssen Sie wissen, warum diese Erkrankung auftritt, ihre Symptome und welche Erste-Hilfe-Maßnahmen für den Entzug von Drogen angezeigt sind.

 

 

Betäubungsmittel (natürliche, halbsynthetische, synthetische und Substitutionstherapeutika) wirken auf das menschliche Nervensystem. Dies ist ein Gift, das dem Körper essentielle Nährstoffe – Vitamine und Mineralstoffe – entzieht und auch die Arbeit aller Organe stört. Der Körper ist darauf eingestellt, Giftstoffe zu bekämpfen, und wenn die übliche Dosis abgesetzt wird, tritt ein Versagen auf. Einige Arten von Betäubungsmitteln verursachen einen stärkeren Entzug auf körperlicher Ebene, andere – auf psychischer Ebene.

 

 

 

Entzugssymptome bei einem Drogenabhängigen:

 

  • Starker emotionaler Stress, Angst
  • Zittern, Schüttelfrost, Krämpfe
  • Häufiges Herzklopfen mit Brustschmerzen
  • Bewusstlosigkeit, Schwindel
  • Hyperhidrose
  • Schmerzhafte Empfindungen in den Muskeln des Körpers und der Gelenke
  • Magen-Darm-Probleme mit Erbrechen und Durchfall
  • Halluzinationen

 

 

Alle Entzugserscheinungen treten innerhalb von 8-12 Stunden nach Absetzen der Dosis auf und können je nach eingenommenen Drogen bis zu 2,5 Wochen ohne professionelle Hilfe anhalten.

 

 

Die Entgiftung von Drogen in Kiew in der „MedicoMente“-Klinik ermöglicht es Ihnen, die Symptome sowie den Zustand des Drogenabhängigen schnell und sicher zu lindern und dem Patienten den Beginn der Behandlung zu ermöglichen.

 

 

 

Wann kommt eine Detox-Therapie zum Einsatz?

 

 

Betäubungsmittel zerstören nicht nur den menschlichen Körper, sondern verursachen auch eine sehr starke Sucht. Giftige Substanzen, die in den Körper gelangen, setzen Zerfallsprodukte frei, die sich in Fettzellen, Gehirn- und Lebergewebe ablagern. Einige der Giftstoffe können sich ansammeln und über viele Jahre im Körper verbleiben, was die Gesundheit und das Leben des Menschen gefährdet.

 

 

Vor dem Hintergrund eines langfristigen Drogenkonsums kann auch eine Dosisreduktion und nicht ein kompletter Abbruch zum Entzug führen. Da die schädlichen Wirkungen von Drogen bereits die Arbeit aller Körpersysteme gestört haben, ist es fast unmöglich, einen Zusammenbruch alleine zu bewältigen. Und je früher Hilfe geleistet wird, desto schneller können Sie den Zustand des Patienten lindern und die Vergiftung mit Giften reduzieren.

 

 

Die Entgiftung des Körpers von Drogen in Kiew reinigt den Körper garantiert von Giftstoffen, verbessert die Funktion der inneren Organe, stellt den Stoffwechselprozess wieder her und normalisiert die Funktion des Nerven- und Immunsystems.

 

 

 

Entgiftungsmethoden

 

 

Die „MedicoMente“-Klinik verwendet verschiedene Methoden, um den Körper von Schadstoffen zu reinigen:

 

  • UKE von Drogen in Kiew (Ultra-Kurz-Entgiftung)
  • Umfassendes Reinigungsprogramm (sukzessive Ausscheidung von Giftstoffen)

 

 

UKE wird in der Klinik unter Verwendung von Opiatrezeptorblockern im Zustand des medikamentösen Schlafs durchgeführt. Dadurch ist die Entgiftung schmerzfrei – der Patient verspürt keine Beschwerden oder Entzugserscheinungen.

 


Die schnelle Entgiftung von Medikamenten in Kiew kann 6 Stunden bis 3 Tage dauern und wird nur denjenigen verschrieben, die natürliche Opiate einnehmen. Die dem Patienten verabreichten Medikamente verschlimmern die Entzugssymptome (Krämpfe, Probleme mit den Atemwegen und dem Nervensystem), daher gewährleisten die Ärzte der „MedicoMente“-Klinik eine ständige Kontrolle über seinen Zustand während und nach dem Eingriff.

 


Drogenkonsum nach ultraschneller Opioid-Entgiftung kann zu Atemstillstand führen!

 


Wenn Entzugssymptome durch die Verweigerung der Einnahme synthetischer Drogen (einschließlich Salze, Amphetamine, Mephedron und andere Substanzen, die das Nervensystem und das Gehirn beeinflussen) verursacht wurden, wird eine Sedierung verwendet, um das Ausmaß von Aggression, Erregung und unangemessenen Reaktionen zu reduzieren.

 


Ein umfassendes Reinigungsprogramm wird individuell für jeden Patienten ausgewählt und beinhaltet die Einführung von Medikamenten wie:

 

  • Schmerzmittel
  • Antispasmodika
  • Antikonvulsiva
  • Psycholeptika
  • Vitaminkomplexe
  • Hepatoprotektoren
  • Schlaftabletten

 

 

Ein Tropf und eine Entgiftung von Drogen in Kiew auf der Grundlage von medizinischen Lösungen beschleunigt die Entfernung von Giftstoffen, verbessert die Herzfunktion, gleicht den psycho-emotionalen Zustand aus.

 


Die Beseitigung von Entzugssymptomen ist ein wichtiger Schritt, um die Drogensucht loszuwerden

 

 

 


Vorteile

 

 

Der Einsatz der Entgiftungsmethoden von Betäubungsmitteln in der „MedicoMente“-Klinik hat eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen:

 

  • Vertraulichkeit. Die Behandlung in der Klinik erfolgt anonym, freiwillig, ohne Weitergabe von Informationen an Dritte.
  • Sicherheit. Alle medizinischen Eingriffe finden auf Intensivstationen unter der Aufsicht eines Arztes und medizinischem Personal rund um die Uhr statt.Es werden nur bewährte, zertifizierte Medikamente verwendet.
  • Wirksamkeit. Eine individuelle medikamentöse Therapie, einschließlich UKE, die nach diagnostischen Verfahren ausgewählt wird, bietet eine schnelle und wirksame Linderung der Entzugssymptome in einer für den Patienten angenehmen Umgebung.
  • Motivation. Nach der Reinigung wird jeder Patient von einem Psychotherapeuten-Narkologen konsultiert, um die Eigenmotivation für die weitere Therapie zu steigern und die Drogensucht loszuwerden.
  • Kompfort. Die Klinik verfügt über alle Voraussetzungen, um Drogenabhängigen zu helfen: komfortable Hotelzimmer, umfassende und ausgewogene Verpflegung, Erholungsräume, ein Fitnessstudio, ein geschützter Bereich, freundliches und hochqualifiziertes Personal.

 

 

 


Entgiftung von Betäubungsmitteln in Kiew

 

 

Der Preis von Verfahren, die zur Entfernung von Giftstoffen und zur Reinigung des Körpers durchgeführt werden, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter:

 

  • Der physische und psychische Zustand des Drogenabhängigen
  • Umfrageergebnisse
  • Art der eingenommenen Drogen
  • Die Schwere der Symptome
  • Methode der Entgiftungstherapie

 

 

Mehr erfahren:

 

 

 

Empfang, Entgiftung und Therapie werden in Kiew unter folgender Andresse durchgeführt:
Medovaja-Str. 10, 08340 Gnedinskaya Dorf, Boryspil Bezirk, Kiew Oblast, Ukraine.

 

 

Die Hilfe von Ärzten in der „MedicoMente“-Klinik wird nicht nur die Symptome von Entzugserscheinungen lindern, sondern auch dazu beitragen, sich für ein gesundes Leben ohne Drogen zu entscheiden.

Andere Artikel