Öffnungszeiten während der Quarantäne

Die MedicoMente Klinik der modernen Addiktologie arbeitet in der Quarantäne weiterhin rund um die Uhr. Falls Sie oder jemand aus Ihrer Umgebung professionelle Hilfe von einem Narkologen, Toxikologen oder Psychiater benötigen, kontaktieren Sie uns zu jeder Zeit. Unsere qualifizierten Dienstleistungen werden Ihnen vollständig zur Verfügung gestellt.

 

Quarantäne ist eine stressige Situation für Menschen mit Suchtproblemen

 

Einschränkungen bezüglich der in der Ukraine erklärten Quarantäne, dem Wandel zur Fernarbeit, Verbote für Verlassen der Stadt und die erzwungene Selbstisolierung verringern die Risiken der Ausbreitung von dem Coronavirus. Dieselben Faktoren verursachen jedoch häufig psychische und emotionale Beschwerden und eine Verschlimmerung verschiedener Krankheiten.
Diesbezüglich hat unser Team beschlossen, die Arbeitsweise während der Quarantäne unverändert zu lassen. Jeder Mensch, der unsere medizinische Hilfe benötigt - die Kranken und die, die ihnen am nächsten stehen und gezwungen sind, sich unter den "Nutzungsbedingungen" in derselben Wohnung mit der süchtigen Person zu befinden, - sind mit ihrem Problem nicht allein gelassen.


Unsere Experten bieten weiterhin kostenlose Online-Konsultationen über Skype für diejenigen an, die sich selbst isolieren müssen, und empfangen Besucher in der Klinik für diejenigen, die benötigen:

 

  • Sofortige Entgiftung;
  • Physische und psychologische Wiederherstellung;
  • Psychologische Unterstützung.


Rechtzeitige professionelle Unterstützung hilft, Komplikationen sowie Rückfälle zu vermeiden. Unsere Experten helfen bei der Wiederherstellung der normalen physiologischen Gesundheit in kurzer Zeit (Entgiftung unter Narkose) und bewältigen auch Depression, die wegen der Quarantäne entstanden ist. Psychiater und Psychotherapeuten helfen, mit negativen Emotionen und Gedanken umzugehen und zu einem nüchternen Leben zurückzukehren.

 

Service-Sicherheit vor allem


Durch die Einhaltung des vorherigen Arbeitsplans haben wir alle Anstrengungen unternommen, damit unsere Mitarbeiter und Besucher vor einer möglichen Coronavirus-Infektion geschützt sind.

 

  • Wir führen regelmäßige (mehrmals täglich) Desinfektion aller Klinikräume mit den von WHO und MOH empfohlenen Mitteln durch.
  • Arztbesuch sowie alle medizinischen Manipulationen und Verfahren werden von den persönliche Schutzausrüstung für Atmungsorgane (Masken) und Hände (Handschuhe) verwendenden Spezialisten durchgeführt.
  • Die Klinikpatienten erhalten Überschuhe und Masken. Alle Besucher der Klinik werden einer Händedesinfektion unterzogen.
  • Um Warteschlangen und Erwartungen auszuschließen, bieten wir unseren Patienten an, vor einem Besuch einen Termin zu vereinbaren. Der Termin erfolgt über das Website-Formular oder telefonisch.


Wir halten stets die Datenschutzrichtlinien sorgfältig ein und schützen die Patienten vor Treffen und Kommunikation. Die Betriebsweise während der Quarantäne hält sich an dieses Prinzip: Unsere Kunden sind vollständig vor dem Kontakt mit Außenstehenden geschützt.

 

Wichtige Information: Das Klinikpersonal wird über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus informiert. Wir handeln nach den genehmigten Algorithmus, der bei Personen mit Verdacht auf COVID-19 angewendet wird. Sie werden gebeten, sich für einen Test und eine gezielte Therapie an eine spezialisierte medizinische Institution zu wenden.

Kategorien:

Andere Artikel